ILDA Software kostenloser Download zur Erstellung von Lasershows

Heute gibt es einige Einstiegslevel und professionelle Software Lösungen auf dem Markt wie z.B. Pangolin QuickShow und Pangolin BEYOND, um nur einige zu nennen. Häufig werden sie in den Kategorien ILDA Software oderr ILDA-Programm oderr Lasersoftware zusammengefasst.

Was versteht man unter ILDA-Software?

ILDA ist ein Protokoll, das durch die International Laser Display Association, kurz ILDA erfunden wurde. Das ILDA Protokoll wurde so definiert, so dass Lasershow-Software mit Laserprojektoren kommunizieren kann. ILDA Software ist in diesem Zusammenhang eine Lasershow-Software, die über das ILDA Protokoll mit dem Laser kommuniziert. Pangolin als Mitglied des ILDA-Ausschusses hatte einen großen Einfluss auf die Gestaltung dieses Laser-Standardprotokoll, mit der Folge, dass dieses Protokoll heute weit verbreitet ist, um eine Verbindung zur ILDA-Software mit Freeware- und kommerziellen ILDA-fähigen Programme mit Laserprojektoren auf der ganzen Welt herzustellen.

Lasershows für ILDA-Software bekommen

Um Lasershows durchzuführen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Am häufigsten ist die Verwendung einer Lasershow-Software wie Pangolin QuickShow und Pangolin BEYOND, die als kostenloser ILDA-Software-Download zur Verfügung steht. Sowohl QuickShow als auch BEYOND enthalten kostenlose Lasershows, verfügbar durch das eingebaute Pangolin Cloud Portal. Für alle Mitglieder der Pangolin-Familie, ist dies ein sehr einfacher und bequemer Weg um an fantastische Lasershows kostenlos zu kommen. Im Falle von QuickShow als leistungsfähiges Einstiegsprogramm wird zusätzlich eine spezielle Ausgabehardware benötigt, um das ILDA-Protokoll für die Laserhardware zu entschlüsseln. Diese Schnittstelle ist als einfaches Plug-and-Play-Gerät erhältlich, genannt FB3QS und eine noch vielseitigerere Media Server Netzwerkschnittstelle, wird das FB4 genannt. Diese Schnittstellen enthalten bereits die Lizenz für die ILDA-fähige Software, so dass QuickShow als kostenloser Software-Download angeboten wird. Für BEYOND wird zusätzlich zu den Interfaces eine erschwingliche Softwarelizenz benötigt. BEYOND ist auch als kostenloser Lasershow Software-Download erhältlich, nur die Lizenzdatei muss noch in das Arbeitsverzeichnis kopiert werden.

ILDA-Lasersoftware als DMX-Lasersoftware

Lasershow-Software ist nicht unbedingt in der Lage, DMX-Geräte zu steuern wie Moving Heads, Nebelmaschinen oder sogar DMX-fähige Laserprojektoren, oder sie können von DMX-Geräten wie Lichtpulten gesteuert werden. Aber mit QuickShow und BEYOND als Laserprogramm können Sie dies. Beide Laserprogramme verfügen über eine einfach zu bedienende, aber umfangreiche Steuerung zur Bedienung von Lichtgeräten, Nebelmaschinen und weiteren DMX-Geräten. Sie können sogar DMX-Laserprojektoren mit diesen Lasersoftware Lösungen steuern. Natürlich verlieren Sie viele Vorteile gegenüber der Steuerung Ihres Lasers über die ILDA-Schnittstelle. Aber falls Sie es brauchen, können Sie es. In professionellen Produktionen ist es manchmal notwendig, dass Sie die Steuerung anderer Geräte per DMX über Lichtpulte vornehmen. QuickShow und BEYOND als Show-Software sind darauf vorbereitet extern gesteuert zu werden. In QuickShow gibt es eine festes DMX-Mapping, das es ermöglicht mit einer externe DMX-Konsole die Hauptfunktionen in der Software zu steuern. In BEYOND gibt es  anpassbare DMX-Mappingoptionen aber auch ein festes DMX-Mapping als gebrauchsfertige Lösung. Auch kann Artnet (DMX über Netzwerk) in BEYOND verwendet werden, um die perfekte Integration der Lasersoftware in das Gesamtlichtdesign zu schaffen.

Kinetische LED-Lichtkugeln bei der European Researchers' Night 2017 Bratislava
LD-Serie von Lasershowprojektoren von KVANT

News

Bildung

Powered by Pangolin