Wie man mit dem Laser zeichnet

Lasergrafiken, Logos, Text und Abstracts (wie unten gezeigt) sind einige der schönsten Sachen, die man projizieren kann, wenn man eine Laser-Lichtshow macht. Sie sind auch ein wesentlicher Bestandteil vieler Laserprojektionen geworden, und man sieht diese Art von Projektionen bei Firmenveranstaltungen, Messen, Festivals, Arenashows und mehr. Pangolin Lasershow-Software enthält bereits eine Vielzahl von Laserinhalten und Cues, von denen ein Großteil grafischer Natur ist. In diesem Lehrgang werden wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihre eigenen Lasergrafiken, Logos, Texte, Strahleneffekte und Abstracts erstellen können. Außerdem werden wir Ihnen beibringen, wie Sie diese Inhalte animieren können, und Sie damit wirklich zum Leben erwecken. Legen wir also los...

Schauen Sie sich das Video an, und lernen Sie eine Grundlage zu entwickeln.

Als Einstieg sehen Sie sich dieses Video-Tutorial unten von unserem guten Freund Nathan Miller an. In dem Video zeigt Ihnen Nathan vier einfache Möglichkeiten, Ihre eigenen Lasergrafiken, Animationen, Texte und Logos mit der Pangolin QuickShow  Lasershow-Software zu erstellen und zu zeichnen. Viele der Grundsätze gelten auch für unsere bessere BEYOND Lasershow-Software. Das Verständnis dieser Konzepte hilft also, eine Grundlage zu schaffen, auf der Sie aufbauen können.

* HINWEIS – Um hochwertige Lasergrafiken, Logos und Texte zu erstellen, benötigen Sie einen professionellen Lasershowprojektor mit einem Hochgeschwindigkeit optischen Scansystem. Obwohl es viele gute Laserprojektoren auf dem Markt gibt, empfehlen wir in dieser Hinsicht unsere ClubMAX-Lasershowprojektoren, da sie das hochmoderne optische Scansystem Compact-506 verwenden, das zu den schnellsten und langlebigsten optischen Scannern der Welt gehört. In diesem Video verwendet Nathan einen ClubMAX 3000 Laserprojektor um die angezeigten Inhalte zu erstellen. 

Beispiele für Lasergrafiken, Logos, Texte und Abstracts

pangolin-educational-image21
pangolin-educational-image24
pangolin-educational-image30
pangolin-educational-image28
pangolin-educational-image25
pangolin-educational-image26

Nun, lassen Sie uns die Hauptwerkzeuge innerhalb der Pangolin Software betrachten, die dies alles möglich machen…

QuickTrace – Für schnelle und einfache Laserlogos.

Das QuickTrace-Werkzeug in der Pangolin-Lasershow-Software ( sowohl in QuickShow und BEYOND) ermöglicht es Ihnen, eine vorhandene Bitmap-Grafikdatei schnell und einfach in eine projizierbare Laserdarstellung umzuwandeln. Unten sehen Sie ein Tutorial, das diese Funktion innerhalb der QuickShow-Software demonstriert. Die gleichen Prinzipien, die in diesem Tutorial gezeigt werden, können auch in unserer professionellen BEYOND Lasershow-Software angewendet werden und werden dort sogar noch erweitert.

Sie können unten Screenshots der QuickTrace-Werkzeuge in QuickShow und BEYOND sehen.

QuickTrace innerhalb von QuickShow anzeigen

laser show software

QuickTrace innerhalb von BEYOND

QuickTrace Laser Show Software BEYOND

Die QuickTrace-Funktion innerhalb von QuickShow und BEYOND bietet auch mehrere Import-Erkennungsmodi, die es Ihnen ermöglichen, Bitmap-Bilder auf unterschiedliche Weise zu importieren, um ein optimiertes Ergebnis zu erhalten. Diese Importmethoden beinhalten:

Farbseparation
Erkennt das Bild aufgrund seiner unterschiedlichen Farben .

Helligkeits-Trennung
Erkennt das Bild anhand seiner Helligkeit und seines Kontrasts. Ein Schwellwert bestimmt die erkannten Informationen, die für das resultierende Laserbild verwendet werden.

Mittellinien-Trennung 
Erkennt das Bild aufgrund seines Helligkeitskontrastes, kombiniert aber dann schmale Doppellinien zu einer Linie (in der Mitte), um das Laserbild zu erzeugen.

Nützlicher Tipp! - Wandeln Sie Ihre Bitmaps in ein Vektor-Dateiformat um. 
Da ein Vektorbild eine mathematische Darstellung von Punkten und Linien in einem Bild ist, ist es die beste Möglichkeit, ein Bild zum Nachzeichnen und damit zur Projektion von einem Laser zu importieren.  Im Wesentlichen liegen alle Lasergrafiken, Texte, Logos und Animationen in Form einer Vektordatei vor (wiederum eine mathematische Darstellung von Punkten und Linien). Das Importieren Ihrer Bitmaps im Vektorformat hilft Ihnen also, eine bessere Auflösung und Deutlichkeit aus dem projizierten Bild zu erhalten.

Wie man Lasertext erstellt.

Wir werden ständig gefragt... "Ist es möglich, dass ich etwas mit Laser schreibe?" Die einfache Antwort ist JA!

Wenn Sie versuchen, Lasertext zu erstellen, bieten sowohl QuickShow als auch BEYOND ein QuickText-Modul an. Unten sehen Sie ein kurzes Tutorial-Video, das Ihnen zeigt, wie das funktioniert. Die gleichen Prinzipien, die in diesem Tutorial gezeigt werden (erstellt mit der QuickShow Lasershow-Software) können Sie auch auf die BEYOND Lasershow-Software übertragen.

QuickText innerhalb der QuickShow-Software

QuickText QuickShow laser show software

Gehen wir noch einen Schritt weiter... Zeichnen wir Laser-Frames von Hand, mit dem Frame-Editor.

Das Zeichnen von Laserframes von Hand ist eine Kunstform. Es ist eine der ältesten, aber immer noch eine der besten Möglichkeiten, sehr detaillierte Lasergrafiken, Texte, Logos und Animationen zu erhalten. Der Grund für die große Beliebtheit liegt darin, dass sie eine hohe Genauigkeit und Präzision bei der Gestaltung von Laserinhalten ermöglicht. Während QuickTrace und QuickText großartig sind, sind sie Werkzeuge für die Erstellung von "schnellen und einfachen" Laserinhalten. Für mehr Präzision und Feinheit ist der Frame-Editor der richtige Weg. Sowohl QuickShow als auch BEYOND enthalten eigene Frameeditoren. Screenshots von beiden Frame-Editoren werden unten gezeigt.

Frame Editor innerhalb von QuickShow

Frame Editor innerhalb von BEYOND

Um den Frame-Editor in der Pangolin Lasershow-Software zu verwendenklicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf einen leeren Cue in Ihrem Arbeitsbereich. Dann kann ein neuer Einzel- oder Multi-Frame (der für eine Laseranimation verwendet werden könnte) gezeichnet werden. Wenn Sie eine Bitmap-Vorlage haben, können Sie diese in den Hintergrund legen und darauf zu zeichnen beginnen, indem Sie die Umrisse und Kanten nachzeichnen. Oder man beginnt bei Null und zeichnet jedes beliebige Bild, das einem vorschwebt.

Der Standard Frame Editor in QuickShow funktioniert ähnlich wie bei den meisten Malprogrammen. Er bietet Ihnen die Möglichkeit, Laserbilder und Multi-Frame-Animationen zu erstellen.
Der Advanced Frame Editor in BEYOND arbeitet ähnlich wie das beliebte Photoshop-Programm und enthält mehr Werkzeuge und Effektoptionen für Dinge wie Ein- und Ausblenden, Drehen, Ein- und Ausschreiben, Layering, etc. Diese zusätzlichen Werkzeuge erlauben es Ihnen, kompliziertere und anspruchsvoller aussehende Lasergrafiken, Texte, Logos und Animationen zu erstellen.

 

Wie man Laserstrahleffekte zeichnet.

Wenn Sie eigene Laserstrahleffekte zeichnen oder eigene Laserabstracts erstellen möchten, können Sie dies ganz einfach mit den Abstrakt-Editoren in QuickShow und BEYOND tun. Wählen Sie einfach eine gewünschte Form aus, wenden Sie Effekte nach Belieben an (z. B. Modulatoren, Zooms, Farbeffekte und vieles mehr) und projizieren Sie dann sofort den individuellen Strahl oder den abstrakten Effekt mit dem Laser. Ganz einfach.

Abstrakt-Editor innerhalb von QuickShow 

Frame Editor innerhalb von BEYOND

BEYOND laser show software abstract generator

Sie können sich auch die Tutorial-Videos ansehen, die die Abstract-Editoren in QuickShow und BEYOND zeigen, weiter unten.

Erstellen von 3D-Laseranimationen

Für fortgeschrittene Anwendungen, bei denen die Erstellung von 3D-animierten Laserinhalten erforderlich ist, bietet Pangolins BEYOND Software ein hochmodernes 3D-Laseranimations- und Modellierprogramm. Wirklich das erste und einzige Programm dieser Art, das "für Laserleute, von Laserleuten" gebaut wurde, das 3D-Animations- und Modellierprogramm innerhalb der Pangolin BEYOND Ultimate Lasershow-Software gibt den Künstlern völlige kreative Freiheit in einem dreidimensionalen Arbeitsraum. BEYOND unterstützt auch Plugins von Drittanbietern (einschließlich 3D Studio Max, Maxon's Cinema 4D, After Effect und mehr) für die Konvertierung von Standard 3D Dateien in Laser Frames.

3D laser show software beyond 3d

Unten sehen Sie eine vollständige Tutorial-Videoserie, die komplett für BEYOND 3D erstellt wurde.

Wo Sie KOSTENLOSE Laser-Inhalte finden und wie Sie mit Laser-Künstlern in Kontakt treten können.

Pangolin Cloud laser graphics

Mit allen Pangolin Lasershow-Software, erhalten Sie KOSTENLOSEN Zugang zur Pangolin Cloud. Die Pangolin Cloud ist wie die "iTunes" für Lasershows. Und sie ist voll mit KOSTENLOSEN Lasershow-Inhalten, die Sie herunterladen können, darunter über 400 KOSTENLOSE Lasershows und Tausende von KOSTENLOSEN Laser-Cliparts und Cues. Zusätzlich bietet Ihnen die Pangolin Cloud Zugang zu einer großen Auswahl an Profilen (für MIDI-Geräte, Konsolen und mehr).
Als Kunde können Sie auf die Pangolin Cloud zugreifen, indem Sie einfach ein Konto in der Pangolin Cloud erstellen und sich einloggen. Dann können alle Inhalte, die wir zur Verfügung haben, einfach und sofort heruntergeladen werden, wann immer Sie sie benötigen. Und es werden ständig neue Inhalte hinzugefügt.
Wenn Sie ein Laserkünstler sind, stellt die Pangolin Cloud auch eine einzigartige Plattform für Sie dar, um Ihre Arbeit mit anderen in der Laserbranche zu teilen. Sie können Ihr eigenes, benutzerdefiniertes Profil erstellen (ähnlich wie bei Facebook) und dann Inhalte in Ihr Profil hochladen, um sie mit anderen auf der ganzen Welt zu teilen. Später können Sie Ihre Inhalte auch über die Cloud an andere Interessierte verkaufen.
Um Ihnen noch besser zu helfen, Laserinhalte zu erhalten und sich zu vernetzen, haben wir bei Pangolin die weltweit größte Lasershow-Gruppe im Bereich Social Media geschaffen. Wir nennen sie Powered by Pangolin, und Sie können der Gruppe beitreten, indem Sie hier klicken. Innerhalb dieser Gruppe können Sie sich mit tausenden anderen Laserkünstlern aus der ganzen Welt vernetzen, von denen viele freiberufliche Laser-Künstler und Programmierer sind. Wenn Sie also etwas maßgeschneidert benötigen und es nicht bereits in der Pangolin Cloud verfügbar ist, versuchen Sie es, indem Sie in die Gruppe posten. Es besteht die Möglichkeit, dass sich ein erfahrener Laser-Künstler mit Ihnen in Verbindung setzt, um Ihnen bei Ihrer Arbeit zu helfen.
Wir von Pangolin bieten bei Bedarf auch Design-Dienstleistungen an. Wenn Sie Hilfe bei der Erstellung von individuellen Inhalten benötigen und unsere Unterstützung benötigen, dann kontaktieren Sie uns. Wir sind hier, um zu helfen.Unten sehen Sie ein kurzes Tutorial, das eine BETA-Version der Pangolin Cloud zeigt. 

Damit ist die Lehreinheit beendet, in der das Zeichnen mit dem Laser vermittelt wird. Wenn Sie weitere Fragen haben, oder Hilfe benötigen kontaktieren Sie uns. Wir sind Ihnen jederzeit gerne behilflich.

Wie man vorprogrammierte Lasershows erstellt
Wie man Stand-Alone Lasershows erstellt

News

Bildung

Powered by Pangolin