Synchronisation von Lasershows und Musik

Immer mehr Menschen sind fasziniert von Lasershows. Mit den verschiedenen Farben, Formen und Mustern, die in Lasershows erstellt werden können, können sie ein Event übernehmen und helfen, Menschen in eine völlig neue Welt zu versetzen.

Das Erstellen von Lasershows und sie mit Musik zu synchronisieren brauchte früher viel Zeit und Können. Aber dank neuer Funktionen innerhalb der Pangolin Lasershow Software wie QuickShow und BEYOND, wird das kombinieren Ihrer Lieblingsmusik zu wunderschönen Laser-Effekten,jetzt einfacher als je zuvor.

Lassen Sie uns noch ein wenig weiter gehen und lernen, wie Sie Ihre Lieblingsmusik perfekt auf Ihre Lasershow-Effekte abstimmen können!

Laser show synchronized to music

Verstehen von Laser Show Styles… Verschiedene Arten von Musik, bedeuten verschiedene Arten an Lasershows

Es gibt im Wesentlichen zwei verschiedene  Arten an Lasershows die erstellt werden können, und diese sind "Live"-Lasershows (wo Sie live und im Takt der Musik performen) und vorprogrammierte Lasershows (wobei Sie die gesamte Show im Voraus programmieren, in der Regel auf einen bestimmtes Lied oder eine bestimmte Audiodatei). Die Art von Lasershow die Sie durchführen, wird zu einem großen Teil die Art und Weise bestimmen, wie Sie sie mit Musik synchronisieren. Wir beginnen mit einer Erklärung, wie man  Lasershows synchronisiert und wie bei Musik während Live-Shows, und zeigen Ihnen dann auch, wie Sie dies mit einer vorprogrammierten Show machen können..

Um Musik und Laser zu synchronisieren, benötigen Sie eine Laser Show Software

Um  Lasershows perfect zur Musik zu syncronisieren, benötigen Sie eine Lasershow-Software um die Effekte zu gestalten und zu erstellen, so dass sie in Verbindung mit der Musikwiedergabe funktionieren. Wir bei Pangolin sind der weltweit führende Anbieter von Lasershow-Software, und wir bieten zwei Softwarelösungen an, mit denen Sie Musik- und Lasershows synchronisieren können, sowohl für die Laser-Live-Shows und vorprogrammierten Lasershows. Diese Programme heißen QuickShow und BEYOND.

Quickshow ist großartig, wenn Sie noch keine Erfahrung mit Lasern haben oder auf der Suche nach einen einfachen und leicht zu bedienenden Benutzeroberfläche sind, mit der man Lasershows gestalten und erstellen kann . QuickShow enthält mehrere Tools, mit denen Sie auch Lasershows einfach zur Musik synchronisieren können. Dazu gehören unter anderem unsere BPM-Tools und das virtuelle Laser-Jockey-Feature, sowie adie fortschrittlichen Plugins für beliebte DJ-Software wie Virtual DJ (mit Plugins für Serato und weitere, in Kürze).

BEYOND ist eine leistungsfähigere professionelle Lasershow-Software, die die Möglichkeiten erweitert, die in der QuickShow Software geboten werden , mit mehr Effektoptionen und Multimedia-Steuerungswerkzeugen. Darüber hinaus bietet es einige zusätzliche Timing- und Synchronisationsfunktionen, die im Folgenden in der Tutorial-Videoserie von BEYONDgezeigt werden.

Live Lasershow Voraussetzungen

Bei der Durchführung einer Laser-Live-Show (als Beispiel bei einer Festival-Lasershow),müssen Sie als Operator in der Lage sein Ihre Effekte perfekt  zur der Musik, die der DJ spielt zu synchronisieren. Und da DJ's dazu neigen, Dinge ohne Vorankündigung zu ändern, werden Sie einige Tools benötigen, um sicherzustellen, dass die Show synchron bleibt.

Beide QuickShow und BEYOND Lasershow-Software Lösungen haben ein spezielles BPM-Tool im Inneren (für Beats pro Minute), mit dem Sie Ihre Effekte in perfekter Harmonie mit der abspielenden "Live"-Musik aktivieren können, so dass Sie im Takt bleiben.

Der Takt der Musik kann dann manuell von Ihnen als Laserbediener eingegeben werden (dies kann von einer Lichtkonsole, MIDI-Konsole oder PC). Um dies zu ermöglichen, wird die BPM-Erkennungsfunktioneinmal aktiviert, und dann kann die Geschwindigkeit des Taktes durch Drücken einer Schaltfläche oder Taste (Taste auf einer Konsole, Taste auf einem PC) bestimmt werden. Nach ein paar Mal antippen wird der Beat in der oberen Anzeige dargestellt.. Das kann in Verbindung mit oder unabhängig von der Art der Musik geschehen.

Der zweite Weg zur Synchronisation einer Laser-Live-Show zur Musik, ist es, die Software dazu zu bringen automatisch den Takt der Musik bei der Wiedergabe zu erkennen. Beide QuickShow und BEYOND haben ein AutoBPM-Erkennungs Werkzeug in der Lasershow-Software eingebaut, und Sie können eine Eingangsquelle für das Audiosignal, das empfangen werden soll, auswählen.

Dieser Eingang kann  auf jede Quelle die innerhalb des Betriebssystems als Aufzeichnungsgerät eingestellt ist, festgeleg werden. Es kann auch der interner Soundmixer sein, der alle eingehenden Audiosignale verarbeitet. Diese Methode funktioniert am besten bei Musik mit einem starken, klaren Beat. Nach der Aktivierung wird der eingehender Takt innerhalb der BPM-Anzeige in der Software dargestellt. Die BPMs werden dann übersichtlich dargestellt, und selbst bei einem Beatwechsel wird der BPM-Zähler angepasst..

Der dritte Weg zur Synchronisation einer Lasershow zur Musik während einer Live Lasershow, ist die Verwendung unseres DJ-Plugins. Derzeit haben wir eines für die beliebte Virtual DJ Software, und wir planen mehr Plugins, für andere beliebte DJ-Software wie Serato. Diese Plugins sind sehr einfach mit der Pangolin Lasershow-Software zu bedienen, die die einfach das Virtual DJ erkennt oder die zugehörige DJ-Software läuft, und es ermöglicht der Software, sich das Timecode-Signal direkt aus der DJ-Software heraus zu bekommen, durch sofortiges Auslesen der BPM- und Audiospurposition.

Sehen Sie sich ein Beispiel dafür unten an (mit der BEYOND-Software und einer MIDI-Konsole).

Hier ist ein Tutorial-Video, das einige dieser grundlegenden Konzepte in QuickShow mit einem einfachen PC zeigt. Auch hier können die gleichen Prinzipien auf unsere BEYOND-Software übertragen werden, ebenso wie auf die Steuerung über eine Konsole.

Schauen Sie sich jetzt einigegroßartige Laser-Live-Showsan, die derPangolin Laser Show Softwareprogrammiert, und perfekt auf die Musik abgestimmt wurden!

Vorprogrammierte Lasershow Anforderungen

Vorprogrammierte Lasershows sind bei Veranstaltungen sehr verbreitet, bei denen Sie im Voraus die genaue Musik kennen, die gespielt wird, und Sie können dann Ihre Show darauf vorbereiten (denken Sie an ein Konzert, eine Attraktion im Themenpark, Firmenevent, etc. – Dies sind alles Beispiele, bei denen vorprogrammierte Shows üblich sind.).

Vorprogrammierte Lasershows haben einen großen Vorteil gegenüber Live-Lasershows und das ist die Vorbereitungszeit. Dies gibt dem Lasershow-Designer die Möglichkeit, sich im Voraus vorzubereiten und die Show zu programmieren. ;vollständig auf einer Timeline – Dort können Sie die Audiodatei der Musik importieren und die Wellenform direkt auf der Timeline sehen, und dann Ihre Show darauf aufbauen.

Sowohl Quickshows als auch BEYOND verfügen über unglaublich leistungsstarke Timeline-Funktionen, die in die Software integriert sind. Sie sind so mächtig, dass sowohl QuickShow als auch BEYOND in der Lage waren ILDA Technical Achievement Awards zu bekommen, zum Teil wegen der Leistung ihrer Timeline-Funktionen. Lassen Sie uns diese noch ein wenig genauer betrachten.

Es beginnt alles mit dem Laden der Musik.. In Quickshow, kann ein Musiktitel pro Show in den Hintergrund geladen werden. In BEYOND können mehrere Mediendateien auf einer Medienspur platziert und dann als Wellenform visualisiert werden. In beiden Programmen wird der Laserinhalt(und das können Balken, Grafiken, vollständige Animationen oder jede andere Art von Inhalten sein, die Sie sich vorstellen können) auf der Timeline plaziert, und dann ermöglichen Ihnen praktische Marker- und Snapingtools, Effekte und andere Elemente in perfekter Harmonie mit der Wellenform der Musik zu positionieren, mit der Sie synchronisieren müssen.

Quickshow und BEYOND ermöglichen es Ihnen auch, eigene Start- und Endmarkierungen zu definieren, die dazu dienen, einen Bereich zu definieren, in dem die Play-Marker in Schleifen laufen. Dadurch,  können bestimmte Teile der Musik kontinuierlich abgespielt werden und Animationselemente können genau nach Wunsch platziert werden. BEYOND als noch professionellere Lasershow-Programmier  und Steuerungssoftware bietet eine Reihe leistungsfähigerer Werkzeuge, darunter einen Tap-In Beat-Marker, automatische Crossover-Effekte, und mehr.

Darüber hinaus, unterstützt BEYOND das beliebte SMPTE-Timecode-Protokoll, das weitere Laser- und Musiksynchronisationselemente ergänzt, für große Multimedia-Shows, Festivals und Veranstaltungen.

Sie können Screenshots der Timeline sowohl in QuickShow als auch BEYOND unten sehen.

Pangolin-Quickshow-Timeline synchronized to music
Pangolin-BEYOND-Timeline synchronized to music

Sie können sich eine komplette Tutorialserie unten anschauen die zeigt wie man die BEYOND Multimedia Lasershow Timeline benutzt, um vorprogrammierte Lasershows zu erstellen. 

Schauen Sie sich jetzt einige fantastische Lasershows an, die in der Pangolin Laser Show Software programmiert wurden, und perfekt synchronisiert zur Musik sind!

Wie man individuelle Laserstrahleffekte erzeugt
Lernen Sie, wie Sie die Lasershow-Software und die Lasersteuerungshardware verwenden, um Lasershows im Automatikmodus auszuführen.

News

Bildung

Powered by Pangolin